user_mobilelogo

Eintrittserklärung
Wenn Sie bei uns Mitglied werden oder ein Kind anmelden möchten, stellen wir Ihnen hier alle wesentlichen Informationen zur Verfügung. Die Formulare zum Beitritt erhalten Sie bei den jeweiligen Trainern oder beim Vorstand. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Anmeldungen oder Abmeldungen nicht per Internet oder Mail möglich sind. Wir benötigen zwingend eine Unterschrift von Ihnen.

Beitragsordnung
Der Beitrag ist grundsätzlich eine Bringpflicht. Er wird für die Zeit fällig, für die eine Mitgliedschaft im Verein erklärt wird. Dabei ist die Teilnahme an den Veranstaltungen des Vereins (z.B. Training, Punktspiele o.ä.) unerheblich. Der Verein überwacht die regelmäßige Zahlung der Beiträge und ist nur für die Durchführung des Einzugsverfahrens verantwortlich.
Die Beitragsordnung wurde auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 27.04.2018 beschlossen. Die Beitragsordnung ist verbindlich und tritt am 01.07.2018 in Kraft.

"1. Auf der Grundlage der Satzung tragen die Mitglieder des Vereins „Borussia Pankow 1960 e.V.“ durch die Mitgliedsbeiträge zur Sicherung der Arbeit bei.
2. Der Vorstand ist verantwortlich für die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und die ordnungsgemäße Verwendung der finanziellen und materiellen Mittel.
3. Der monatliche Beitrag beträgt:
Normalbeitrag: 19,60 Euro
Förderbeitrag: 12,00 Euro (Studenten, Azubi’s, Arbeitslose, Rentner)
4. Der Beitrag ist auf folgendes Vereinskonto zu überweisen:
Postbank Berlin
IBAN: DE13 1001 0010 0579 4301 09
BIC: PBNKDEFFXXX
Verwendungszweck: Beitrag für (Name, Vorname d. Mitgliedes/Mitgliedsnr., Verwendungszeitraum)
Mitglieder, mit Antrag auf ermäßigte Beitragszahlung, sind nachweispflichtig.
5. Die Mitglieder sind verpflichtet, ihren Beitrag durch Banklastschrift vom Konto zu bezahlen. Hierzu ist eine vom Mitglied jährlich widerrufbare Vollmacht schriftlich zu erteilen. Bei Abbuchungen kann zwischen den Zahlungsterminen monatlich, halbjährlich und jährlich gewählt werden. Bei Nichtvorhandensein eines Bankkontos kann der Vorstand eine Sonderregelung für das betreffende Mitglied abschließen.
6. Der Vorstand kontrolliert die Abbuchung und sichert, dass nur Mitgliedsbeiträge abgebucht werden. Die Mitglieder haben für die erforderliche Deckung ihres Kontos zu sorgen. Gebühren, die durch Nichtverfügbarkeit der Abbuchung entstehen, trägt der Kontoinhaber. Änderungen der Bankverbindung sind dem Verein unverzüglich mitzuteilen!
7. Der Beitrag ist auch dann für ein Jahr zu zahlen, wenn ein Mitglied während des Jahres austritt oder ausgeschlossen wird.
8. Neumitglieder haben mit Eintritt in den Verein eine Aufnahmegebühr in Höhe von 15€ zu zahlen. Diese werden für die Passgebühren/Verband verwendet.
9. In begründeten Fällen kann der Vorstand beschließen, den Beitrag teilweise bzw. zeitweise zu erlassen.
10. Das Mahnverfahren beginnt mit der 1. Mahnung (vier), mit der 2. Mahnung (sieben) und mit der 3. Mahnung (zehn Wochen) nach dem Fälligkeitstermin. Bei Nichtentrichtung des Beitrages werden folgende Kosten erhoben:
1. Mahnung: 5,00 Euro
2. Mahnung: 5,00 Euro
3. Mahnung: 5,00 Euro

Sollte ein Lastschrifteinzug nicht möglich sein, sprechen Sie bitte unseren Kassenwart an.

Berlin, d. 27.04.2018 - Der Vorstand"